Home Beratung Angebot Vorgehen Ihr Berater News Partner Kontakt
 
 



  Juni - Oktober 2009

 

Handwerk in Bremen: Erfolgreich auch in Krisenzeiten - Die Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

"Wohin der Wind auch weht, wir finden den richtigen Kurs.“ - Unter dieses Motto stellte Unternehmensberater Hans-Joachim Strieth seinen Vortrag beim jüngsten Treffen des Vereins der Betriebswirte des Handwerks Bremerhaven-Cuxland.

Im Haus des Handwerks sprach der Gründer der Unternehmensberatung rent a management unter anderem über das „Erfolgsrezept Teamarbeit“, das unsere Wirtschaftswelt in allen ihren Entwicklungsschritten geprägt habe. In Krisenzeiten helfe es gerade kleinen und mittleren Unternehmen, die Zukunft zu gestalten. Zur Kursbestimmung bedürfe es aber einer genauen Kenntnis der Markttrends und –Entwicklungen. Mit Pressemeldungen dieses Jahres verdeutlichte Strieth die augenblicklichen Herausforderungen und betrachtete diese als Chance in Zeiten des Umbruchs.

Um auch künftig Markterfolge zu erzielen, bedürfe es klarer Unternehmensziele, überzeugender und verständlicher Konzepte, sowie gut qualifizierter und teamfähiger Mitarbeiter, die am richtigen Platz im Unternehmen mit gestalten. All dies verlange ein klares „Wir“ statt eines „Ich-Denkens“.

Auf dem Weg dorthin empfahl Strieth, das „Unternehmens - Schiff“ gründlich auf den Prüfstand zu stellen. Für die erfolgreiche Umsetzung der anschließenden Maßnahmen brachte der Unternehmensberater das Beispiel des Hotels Tivoli in Osterholz-Scharmbeck. Dessen Geschäftsführerin Andrea Nuckel hatte „ihr Schiff“ im Rahmen eines rent-a-management - Projekts zusammen mit der Belegschaft auf einen viel versprechenden Zukunftskurs gebracht. Zu den Maßnahmen gehörten unter anderem ein klar definierter Zielkurs, eine verbesserte interne Kommunikation sowie Angebotsverbesserungen durch differenzierte Zimmerpreise. Außerdem wurde das neue Konzept den Geschäftspartnern vorgestellt, was deren Unterstützung gesichert und das Rating positiv gefördert habe.

Im Rahmen eines zweiten Beratungsbausteins setzte das Hotel massiv auf Weiterbildung für die Mitarbeiter. Durch das Abgeben der Weiterbildungsförderung von der Geschäftsführung auf eine Mitarbeiterin, so Andrea Nuckel, sei erreicht worden, dass der Schulungsplan nun gemeinsam von allen aktiv gelebt wird.

Mit den erzielten Ergebnissen wurde das geförderte Projekt 2008 als Best Practice Beispiel im Landkreis Osterholz-Scharmbeck ausgezeichnet.

Horst Lüdtke, Leiter der Bremerhavener Außenstelle der Handwerkskammer Bremen, bedankte sich bei den Referenten für die aufgezeigten neuen und interessanten Wege und verwies für alle Interessierten auf die Internetseite des Vereins der Betriebswirte, wo die Vorträge des Abends zum herunterladen zur Verfügung stehen.

© H.-J.Strieth (links) im Gespäch mit Teilnehmern

Weitere Informationen über diese Abendveranstaltung sowie ein Download des Vortrages (Rubrik: Best Practice) stehen Ihnen unter www.bwdh.de zur Verfügung.

Freigabe/Quelle: Handwerk in Bremen / Ausgabe: 10/2009

 

 
  Zurück zur News - Seite